Deutscher Kinderschutzbund

Nationale Kampagne zum Thema „Gewaltprävention“

Der Deutsche Kinderschutzbund stellte seine nationale Jahreskampagne 2012 unter das Motto „Gewaltprävention“. Das Thema ist äußerst sensibel: Die Kampagne sollte einerseits die Menschen wachrütteln, andererseits durfte nicht mit Schockelementen gearbeitet werden.

Die Print-Motive bieten viel Raum für Interpretationen. Neben Anzeigen wurden dem Deutschen Kinderschutzbund und seinen 430 Ortsverbänden die passenden Citylights, 18/1, Poster, Postkarten und Buttons zur Verfügung gestellt. „Kleine Seele. Großer Schmerz“ konnte also in vielen Out-of-Home-Medien eingesetzt werden.

„Wir sind absolut zufrieden mit der Kampagne, denn sie hat genau das erreicht, was wir wollten. Die Kampagne hat sehr stark polarisiert und wachgerüttelt und damit erfolgreich für unsere Ziele gearbeitet.“, meinte Auftraggeber Christian Briesen.

Weitere Cases

Sprechen Sie mit unserem Netzwerk

Was können wir für Sie tun? An diesen Standorten finden Sie Ihre POINT-Agentur.