Werbeakzeptanz in unterschiedlichen Medien

17.12.2014
Autor: POINT MINDEN, Tabelle Best vor Planning 2014, S. 248

Werbung soll als glaubwürdig, interessant, nützlich und im Idealfall als kaufanregend empfunden werden, möglichst nicht als lästig oder gar überflüssig. Im Rahmen der Planning 2014-Befragung wurden Meinungen zu diesen und weitere Kriterien erfragt, bezogen auf die unterschiedlichen Medien.

Wer Anzeigenblätter liest und Werbung dort für überflüssig hält, immerhin 9,7 %, hat wohl irgendwie das System nicht verstanden. Andererseits empfinden 36,4 % der Befragten in Anzeigenblättern als nützlich, bei der Tageszeitung sind es noch 34,5 %, dann folgen mit Abstand Postwurfsendungen , 25,6 % und TV mit 20, 5 %. TV-Werbung wird der größte Unterhaltungswert zugebilligt (32,9 %) gleichzeitig wird sie von 37 % als lästig empfunden, auch das ist der Spitzenwert. Auf dem letzten Platz beim Kriterium „unterhaltend“ liegt mobile Werbung (Apps, mobiles Internet) mit 4,2 %.

TV polarisiert, Print ist glaubwürdig, Internet mit Problemen
Während TV-Werbung einerseits lästig ist, andererseits aber doch unterhaltend, wenn man hinschaut, teilen sich Internet und mobile in puncto Unterhaltsamkeit die letzten Plätze. Was dort unterhaltend ist, wird vielleicht gar nicht als Werbung empfunden?

Printwerbung wird durchaus als interessant empfunden und ist führend bei der Glaubwürdigkeit. Nach wie vor gilt wohl „was man schwarz auf weiß besitzt…“ Werbung in Tageszeitungen wird von 39 % als glaubwürdig angesehen, in Anzeigenblättern immerhin noch von 26,4 %. TV und Zeitschriften folgen fast gleichauf.

 

Tabelle

Weitere Beiträge aus Point News 12/2014

Mediennutzung

Ein riesengroßes Missverständnis – Zeitung ist nicht Print

17.12.2014

Eine Tageszeitung wird erstellt und gedruckt. Was nicht gedruckt wird, kann keine ...

So funktioniert´s: Google AdWords ist keine Anzeige

17.12.2014

Über und neben den Google Suchergebnissen wird in Abhängigkeit vom Suchbegriff passende ...

Internet, Mediennutzung

So funktioniert´s – Warum mobile nicht läuft

17.12.2014

Die Best-of-Planning-Befragung 2014 stellt mobile Marketing ein schlechtes Zeugnis aus, die Werbung ...

Möchten Sie zur Erscheinung neuer Beiträge Informiert werden?
Melden Sie sich hier zum Newsletter an oder folgen Sie uns auf Twitter.

Sprechen Sie mit unserem Netzwerk

Was können wir für Sie tun? An diesen Standorten finden Sie Ihre POINT-Agentur.