Internet, Unternehmenskommunikation

VIDEOS – VIELSEITIG IN DER UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION

01.10.2015
Autor: POINT MÜNCHEN

Wer von Videos spricht, denkt automatisch an ihren Onlineeinsatz. Alleine auf Youtube werden minütlich über 100 Stunden Videomaterial eingestellt, im Dezember 2014 waren es sogar 300 Stunden pro Minute

Welches Unternehmen träumt nicht davon, hier mit kleinem Geld große Wirkung zu erzielen, auf virale Weiterverbreitung hoffend oder sie auch aktiv fördernd. Doch im Einsatz als Marketing-Instrument und Kommunikationsmittel bieten Videos sehr viel mehr Möglichkeiten, befördert durch die im Vergleich zu früher gesunkenen technischen Kosten beim Dreh, bei der Animation und beim Schnitt.

Die Genres und Einsatzgebiete

Sie sind so vielfältig, dass wir uns hier auf stichwortartige Aufzählungen der wichtigsten beschränken wollen.

Die Unternehmenspräsentation

Sie wird auch gerne als Imagefilm bezeichnet. Einbindung in die Homepage, Vorführung im Unternehmen, bei Veranstaltungen, auf Messen. Zielpersonen sind Investoren, Abnehmer, bestehende und zukünftige Mitarbeiter (Recruiting), Aktionäre oder Gesellschafter, Lieferanten usw.

Überlegen Sie vorher die unterschiedlichen Zielpersonen. Dann können Drehbücher abgewandelt werden, zusätzliche Szenen gedreht werden und man hat Material, um unterschiedliche Versionen zu schneiden, angepasst an die einzelnen Zielgruppen.

Gehen Sie die Unternehmenspräsentation grundsätzlich an, lassen Sie sich nicht von einem einzelnen bevorstehenden Termin zu einem qualitativ suboptimalen Ergebnis treiben.

Das Informationsvideo

Ebenso wie die Unternehmenspräsentation wird es hauptsächlich BtoB eingesetzt. Online oder bei Schulungen und Veranstaltungen informiert es beispielsweise über Entwicklungen innerhalb des Unternehmens, ersetzt oder ergänzt Rundschreiben, Newsletter oder PowerPoint-Präsentationen. Angestrebt wird ein ausgewogenes Infotainment.

Das Produktvideo

Es zeigt Einsatzmöglichkeiten von Produkten, gibt Verarbeitungs- oder Montage-Hinweise. Die Homepage oder der Youtubekanal sollte auf der Packung vermerkt sein, ggf. ergänzt um einen QR-Code, der zu einer Smartphone-Version des Videos führt. Die normale Version kann auch auf Messen oder als Verkaufsvideo am POS eingesetzt werden.

Das Markenvideo

Im Unterschied zur Unternehmenspräsentation mit klarer BtoC-Ausrichtung, soll es von möglichst vielen Konsumenten angeklickt und gesehen werden, um den Bekanntheitsgrad der Marke oder des Unternehmens zu erhöhen, das Image zu verbessern oder auf ein neues Produkt hinzuweisen. Im Idealfall entwickelt es als virales Video ein Eigenleben, wird empfohlen und weiterverbreitet.

Die wichtigsten Erfolgskriterien sind Kürze, eine gute Story, hohe Emotionalität zum Beispiel durch Humor, Entsetzen, Romantik oder Erotik. Auch eine gute Musik kann entscheidend sein. Die Story sollte sich allerdings um die Marke oder um das Produkt drehen. Häufig werden Videos millionenfach geklickt, aber niemand erinnert sich an die Marke(nbotschaft).

Die Produktion

POINT unterstützt Sie gerne bei Ihrer Video-Kommunikation, beginnend bei der Bedarfsermittlung und der Zielfestsetzung, bei der Erarbeitung der Drehbücher, den Filmaufnahmen, der Schnittabnahme, der Vertonung bis hin zur Online-Platzierung, -Verlinkung und -Bewerbung.

Auf unserem Youtube-Channel finden Sie einige Beispiele:
https://www.youtube.com/user/POINTWerbeagentur

Weitere Beiträge aus Point News 10/2015

Internet, Marketing

BLOG-MARKETING – EINE LOHNENDE RANDERSCHEINUNG

01.10.2015

Blogs sind für die Unternehmens-Kommunikation sicherlich eher eine Nische, aber es kann ...

E-Commerce, Einzelhandel, Internet

MOBILE PAYMENT – BEZAHLSYSTEM DER ZUKUNFT?

01.10.2015

Es wäre doch eigentlich so einfach: Bargeld und EC-Karte zu Hause lassen, ...

Gemischtes, Marketing

WETTBEWERBSPRÄSENTATIONEN – NO-GOS AUS AGENTURSICHT

01.10.2015

Auch Werbeagenturen sind Wirtschaftsunternehmen. Die Teilnahme an einer Wettbewerbspräsentation um einen Gesamt- ...

Möchten Sie zur Erscheinung neuer Beiträge Informiert werden?
Melden Sie sich hier zum Newsletter an oder folgen Sie uns auf Twitter.

Sprechen Sie mit unserem Netzwerk

Was können wir für Sie tun? An diesen Standorten finden Sie Ihre POINT-Agentur.