Mediennutzung

MEDIENNUTZUNG – SO KONUSMIEREN DIE KIDS HEUTE

27.11.2013
Autor: Werben & Verkaufen 21/2013

13 % der Jugendlichen sieht nie fern, aber nur 1 % ist nie online . Das Smartphone ist dabei die Schaltzentrale jugendlicher Mediennutzung. 63 % der 11- bis 19-jährigen verfügen darüber, bei den 17- bis 19-jährigen sind es 80 %.

Content muss kostenlos und überall verfügbar sein

Zeitschriften werden auch gelesen, sogar hin und wieder die Tageszeitung. Alles eben, was zu Hause rumliegt, aber Geld für eine Zeitschrift ausgeben? Eher nicht. Internet liegt eindeutig vor TV und das ebenso deutlich vor Print. Gleichzeitig Internet und TV nutzen 25 % der 14- bis 19-jährigen manchmal, 44 % sogar häufig.

Gruppendenken funktioniert nicht mehr

Mit einer Gruppenzuordnung nach Musikrichtung oder Modestil können Jugendliche nichts mehr anfangen. Interessen sind einerseits sehr spezialisiert und wechseln andererseits sehr schnell.

Auch die Plattformen wechseln

Myspace oder SchülerVZ, 2008 bzw. 2009 jeweils mit 5 Millionen Usern, spielen keine Rolle mehr. SchülerVZ wurde im April mit 200.000 Usern eingestellt. Die nachfolgende Schülergeneration verschrieb sich facebook. Aber auch facebook hat von Januar bis März etwa 100.000 Nutzer von 13 bis 24 Jahren verloren. Gewinner ist WhatsApp der die kostenpflichtige SMS ersetzt. Vorerst.

Weitere Beiträge aus Point News 11/2013

Gemischtes

WELCHE HOBBYS MACHEN ATTRAKTIV?

27.11.2013

Das wird wohl der Artikel mit den höchsten Öffnungsraten. Er klärt die ...

Mediennutzung

Werbemarkt Special Interest – alles, außer gewöhnlich

27.11.2013

Hobbyisten sind Intensivtäter. Sie kochen nicht ganz gerne, sondern sind leidenschaftliche Hobbyköche. ...

Verbraucher

HOBBY UND FREIZEIT – DEUTSCHE INVESTIEREN BILLIONEN

27.11.2013

Was ist der Unterschied zwischen Hobby und Freizeitaktivität? Der Unterschied liegt wohl ...

Möchten Sie zur Erscheinung neuer Beiträge Informiert werden?
Melden Sie sich hier zum Newsletter an oder folgen Sie uns auf Twitter.

Sprechen Sie mit unserem Netzwerk

Was können wir für Sie tun? An diesen Standorten finden Sie Ihre POINT-Agentur.