Verbraucher

HOBBY UND FREIZEIT – DEUTSCHE INVESTIEREN BILLIONEN

27.11.2013
Autor: POINT/Statistisches Bundesamt, www.destatis.de

Was ist der Unterschied zwischen Hobby und Freizeitaktivität?

Der Unterschied liegt wohl in Aktivität und Intensität. Besucht man ab und zu ein Konzert, ist das sicher Freizeitgestaltung. Ist man Mitglied in einem Fanclub, Empfänger des Newsletters und reist Musikern oder Bands zu Konzerten hinterher, ist das wohl ein Hobby. Auch die Grenzen zwischen Bedarf und Hobby sind fließend: Für Männerschuhe wird Jahr für Jahr weniger als die Hälfte ausgegeben wie für Frauenschuhe, obwohl letztere pro Paar gesehen keinesfalls teurer sind.

Entscheidend ist der Lustgewinn

Aber wo sind die Grenzen? Viele bezeichnen Fernsehen nicht als Hobby, Bücher lesen hingegen schon. Bis wann ist Heimwerken für den Hausbesitzer eher pragmatisch und ab wann ein Hobby? Neben Aktivität und Intensität scheint also, wie das Beispiel Heimwerken zeigt, auch der Lustgewinn eine Rolle zu spielen. Aber der ist bei der Freizeitgestaltung auch gegeben. Deshalb lassen sich im Marketing Hobby und Freizeitgestaltung nicht trennen.

Die Ausgaben für Freizeit, Unterhaltung und Kultur liegen laut Statistischem Bundesamt für einen 4-Personen-Haushalt durchschnittlich bei ca. 250 Euro oder 11 % des HNE. Allerdings gehört Essen gehen scheint´s nicht zu den Freizeit-Aktivitäten, denn Kosten für Hotels und Restaurants werden gesondert erfasst, sie liegen bei 5 % des Einkommens.

Hobby und Freizeit ein Billionenmarkt

Die Angaben zu Ausgaben für Hobby und Freizeitgestaltung schwanken erheblich, je nach Definition. Als Richtwert für Deutschland gelten ca. 1,5 Billionen Euro, das sind eintausendfünfhundert Milliarden.

Weitere Beiträge aus Point News 11/2013

Mediennutzung

MEDIENNUTZUNG – SO KONUSMIEREN DIE KIDS HEUTE

27.11.2013

13 % der Jugendlichen sieht nie fern, aber nur 1 % ist ...

Gemischtes

FREIZEIT IN FAKTEN

27.11.2013

Hobbys werden laut Duden Hobbys geschrieben, nicht Hobbies. Hobbys werden langfristig betrieben, ...

Einzelhandel

EINZELHANDEL STATIONÄRER HANDEL VS. ONLINE-SHOP: THE WINNER IS…

27.11.2013

…natürlich längst noch nicht ermittelt. Laut OG & C-Studie 2013 erwarten 80 ...

Möchten Sie zur Erscheinung neuer Beiträge Informiert werden?
Melden Sie sich hier zum Newsletter an oder folgen Sie uns auf Twitter.

Sprechen Sie mit unserem Netzwerk

Was können wir für Sie tun? An diesen Standorten finden Sie Ihre POINT-Agentur.