Einzelhandel, Handelsmarketing, Marke, Marketing, Verbraucher

DIE MARKE IM UMFELD DER HANDELSMARKEN

21.01.2016
Autor: Geschäftsbericht der REWE Group 2014, Statista, Das Statistik-Portal.

Ursprünglich in den 80er-Jahren als preisgünstige Me-too-Produkte eingeführt, sind sie heute aus der Handelslandschaft nicht mehr wegzudenken: die Handelsmarken. Nehmen wir zum Beispiel Gut & Günstig, ja, Deluxe, REWE Feine Welt, Balea, Isana … um nur einige zu nennen. Allein die Vertriebsgesellschaften der REWE Group bieten in ihren Märkten mittlerweile mehr als 100 Handelsmarken an.

Kein Wunder also, dass der Marktanteil der Handelsmarken im Jahr 2014 in deutschen Einzelhandelsunternehmen schon bei 41,3 % lag. Im Segment der Papierhygiene nimmt er sogar einen Spitzenwert von 70,1 % ein, während die Konsumenten bei Haarpflege mit einem Anteil von nur 9 % der Handelsmarke weniger vertrauen. Die Investitionen des Handels in den Aufbau ihrer Eigenmarken als Marke nehmen ständig zu.

Da der Verbraucher Eigenmarke und Marke stetig miteinander vergleicht, muss sich die Produktqualität der Eigenmarken der Qualität der Marken anpassen. Neueste Zahlen belegen, dass das inzwischen sehr gut gelungen ist. 97 % der deutschen Verbraucher halten die Qualität von Handelsmarken im Vergleich zu Marken für gleich gut oder besser.
Es stellt sich also die Frage: Braucht der Handel noch die Marken?
Ganz klar JA!
Die Marke belebt mit ihren Innovationen die Märkte und Kategorien. Von wem zum Beispiel war das erste tolle Smartphone, das Sie gesehen haben? Richtig, von der Marke Apple!
Die Marke gibt Sicherheit und Orientierung. Hamburg, 8.30 Uhr. Wieder mal Regen. Zwischenstopp München, es ist ziemlich windig. Weiterflug nach Rom, die Sonne brennt … Auch nach 30 Jahren denken wir an die schützende Haarspraymarke Drei Wetter Taft.
Die Marke treibt die Kunden an den POS. Denken Sie doch nur mal an die individualisierbaren Nutella Gläser. Nur wer schnell war, konnte noch eines ergattern.
Die Marke bringt Vielfalt und Abwechslung in die Sortimente. Wie traurig würde beispielsweise das Hautpflegeregal ohne die facettenreiche NIVEA Markenprodukte aussehen?
Und last but not least:
Die Marke bietet dem Handel eine attraktive Marge.

Marken-Inszenierung am POS
POINT HAMBURG hat sich auf Marke und Produkt spezialisiert und inszeniert Marken vor allem auch am POS. POINT HAMBURG entwickelt einen kommunikativen Auftritt, der Ihre Marke auf die heiß begehrten und hart umkämpften Flächen im Store bringt.
Zur Steigerung des Abverkaufs werden POS-Promotions konzipiert, bei denen die Ausrichtung der Marke und die Forcierung von Impulskäufen im Fokus stehen. Allgemeine Mechaniken und Superlative wie „Jeder Code gewinnt“ oder „Hol dir einen von 100.000 Gewinnen“ reichen dafür nicht aus. Das „What’s in for me“ für die Kunden wird individuell aus der Persönlichkeit der Marke heraus entwickelt und so zum Erlebnis. Natürlich werden zur Reichweitensteigerung sämtliche relevante Kommunikationskanäle auch über den POS hinaus einbezogen. Damit wird nicht nur der Abverkauf gestärkt, sondern auch die Marke. Je nach Aufgabenstellung werden nationale oder Tailormade-Promotions entwickelt. Und zwar so, dass der Handel auf die Marke nicht verzichten kann und die Marke für den Kunden nachhaltig erlebbar wird.

Weitere Beiträge aus Point News 01/2016

Gemischtes, Internet, Unternehmenskommunikation

E-MAILEN OHNE MALHEUR

21.01.2016

Dass Ray Tomlinson im Winter 1971 gerade eine der wichtigsten Erfindungen des ...

Gemischtes, Marke, Marketing, Werberecht

Product Placement – GANZ GROSSES KINO

21.01.2016

„Omega?“ „Rolex!“ „Beautiful“. Dieser Mini-Dialog aus „Casino Royale“ zwischen James Bond und ...

Internet, Marketing, Mediennutzung, Verbraucher

Snapchat – das nächste grosse ding?

21.01.2016

Viele Unternehmen bedienen Social-Media schon aus dem Eff-Eff. Facebook, Twitter oder Instagram ...

Möchten Sie zur Erscheinung neuer Beiträge Informiert werden?
Melden Sie sich hier zum Newsletter an oder folgen Sie uns auf Twitter.

Sprechen Sie mit unserem Netzwerk

Was können wir für Sie tun? An diesen Standorten finden Sie Ihre POINT-Agentur.